Geldliste machen

EFT, NLP und Psych-K für Finanzielle Freiheit: 35 Dinge + 1 Power Anker für „Immer Geld zur Verfügung haben“

EFT, NLP und Psych-K für Finanzielle Freiheit: Finanzieller Mangel hemmt

Immer genug Geld zur Verfügung zu haben, macht jedenfalls glücklicher, als das Gegenteil davon. Wer was anderes behauptet hält möglicherweise hartnäckig an Konzepten fest, die aus einer früheren Armuts-Zeit stammen. Finanzieller Mangel hat Auswirkungen auf alle Lebensbereiche und hemmt in gewisser Weise die persönliche Kreativität, das Selbstvertrauen, die eigene Gesundheit und die persönliche Weiterentwicklung.

Geldbörse

Mit mehr Geld in der Liebeskind Geldbörse lassen sich einfach mehr und gute Seminare besuchen und sich mal eben locker ein persönliches Einzelcoaching buchen. Ausreichend Geld zur Verfügung und zur Aufbewahrung zu haben lässt uns mit größerer Gelassenheit im Leben stehen und uns gut versorgt fühlen.

 

 

Die hervorragenden Werkzeuge wie EFT, NLP und Psych-K bieten einfach gute Konzepte, um den emotionalen Themen, die unweigerlich mit dem inneren Mangelbewusstsein zu tun haben auf die Sprünge zu helfen.

EFT, NLP und Psych-K für Finanzielle Freiheit: Geld als ein Wesen betrachten

Denn auch neben Geld und seinen verwandten Themen, die uns dieser großartige Lehrmeister unser ganzes Leben lang immer wieder einblendet, gibt es natürlich auch noch andere Lebensbereiche, die der Entwicklung bedürfen und ich rede hier von keinem modernen Selbstoptimierungszwang, sondern einfach von der Erfüllung eines Seelenplans.

Seelenplan

Kurzum mit einem guten und regelmässigen Geldfluß steht man einfach anders im Leben da. Ich sehe es ja auch in meinen vielen systemischen Aufstellungen, die ich bisher zu Geld gemacht habe. Man steht einfach viel fester auf dem Boden („der Tatsachen“). Geld hat schließlich auch immer etwas mit Materie zu tun.

In meinen geldpsychologischen Überzeugungen macht es Sinn Geld immer als eine Person oder als ein eigenständiges Wesen zu betrachten. Das macht es auch unserem Unterbewusstsein und dem Höheren Selbst viel leichter einen Bezug zu Geld herzustellen. Für die Huna-Anhänger unter euch wären dies entsprechend das KU und das KANE.

Aus der Kommunikationstheorie weiß man (oder es wird zumindest immer wieder gesagt), dass Kommunikation, welche effektiv sein soll zu 80% auf der Beziehungsebene stattfindet und nur zu 20% auf der Sachebene. Dieses Verteilungsprinzip ist ja allseits bekannt aus dem Pareto Prinzip.

Darum lohnt es sich einfach mit Geld die 80% zu pflegen und dem Geld als Person/Wesen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und tiefe Zufriedenheit in ihm auszulösen. Dafür bedarf es jedoch einer anderen Aufmerksamkeitsfokussierung und ein paar gut gesetzten Ursachen (Taten).

EFT, NLP und Psych-K für mehr Finanzielle Freiheit: Das Geld und sich selbst  glücklich machen

Hier erfährst du nun meine Liste von 35 Dingen, mit denen Du das Geld ein wenig glücklicher machst und da die Person Geld ja auch wieder dein Spiegel ist (wie jede Person im Leben) macht es dich auch ein wenig glücklicher. Manchmal braucht es eben einfach nur ein wenig Erinnerung an die einfachen Dinge des Lebens.

Für alle diejenigen, die vertraut sind mit der Energetischen Psychologie , die gerne klopfen und Klopftherapie mit EFT bei sich selbst machen oder einfach mit Psych-K balancieren usw. können die nachfolgenden 35 Dinge aus meiner kleinen Liste auch wunderbar in ihr Selbstcoaching integrieren.

Geldliste machen

35 Dinge, um Geld glücklich zu machen (und natürlich auch dich selbst 🙂

  • Mache Geld einfach ein ehrlich gemeintes  „Hallo liebes Geld“ und zeige ihm dein Sonntagslächeln (denn es hat ja auch irgendwie ein Gesicht in Deinem inneren Erleben)
  • Mache ihm eine liebevolle Geste ( wie wäre es mal mit einem Handküsschen?) – deiner Kreativität fällt da schon was ein
  • Sag ihm das es immer deine volle Unterstützung hat
  • Höre dem Geld einfach mal zu, was es so zu sagen hat. Ich meine, wer so weit um die Welt gereist ist, hat doch sicherlich was zu erzählen. Eine Einladung zu Kaffee und Kuchen kann da nicht verkehrt sein.
  • Mach´ dem Geld ab- und zu eine kleine Überraschung. „Ich habe ein Geschenk für dich“, hört doch (fast) jeder ganz gerne. Machst du ja auch anderen Leuten zum Geburtstag oder Weihnachten 🙂
  • Traue dem Geld einfach mehr zu, das es zu dir kommt und dich häufiger besucht.
  • Frage die Euros mal, bei dem immer wieder aufflammenden Krisenwahn, wie es ihm damit geht und mache ihm eine Wärmflasche (warum spricht eigentlich niemand von der Euro-Chance oder dem Euro-Gewinn?)
  • Nimm´ das Geld einfach an wie es ist. Geld ist nur Geld. Bei allem Respekt. Wie andere Menschen auch. Das hätte Jesus wohl auch nicht anders gemacht.
  • Schreib´ ihm aus deinem nächsten Urlaub oder von deinem nächsten Seminar einfach mal ein nettes Kärtchen. „Liebes Geld, schöne Grüße aus dem sonnigen Madrid. Mir geht es gut. ich hoffe dir auch.“ Du adressierst dann natürlich an dich selbst. Ungefähr so: Geld /co Christoph Simon, Siemensstr.57a, 12247 Berlin
  • Sag´ ihm wie schön du es findest, das es Geld gibt. Geld hört immer mit. Verlass dich drauf! Eine systemische Aufstellung zu Geld liefert dir den Beweis.
  • Frage das Geld doch einfach mal, was ihm etwas bedeutet. Vielleicht wirst du sehr überrascht sein.
  • Erfülle ihm einen Herzenswunsch. (Natürlich auch dir selbst)
  • Koche oder backe ihm doch einfach mal etwas Besonderes und dann zusammen mit ihm Kaffetrinken
  • Im Internet gibt es doch so viele Geldbasteleien. Überrasche dich selbst damit oder bitte jmd. anderen dich zu überraschen
  • Frage das Geld einfach, wie es ihm derzeit echt wirklich geht. Aus tiefstem Herzen.
  • Nimm´ dem Geld einfach mal eine ungeliebte Aufgabe ab.
  • Schenke ihm mehr dein Vertrauen und arbeite kräftig mit allen Tools daran, die es psychomässig und selbstheilerisch so gibt.  EFT, NLP, Psych-K, Wingwave, der Healing Code , die Dynamind Technik Klopfe, balanciere, winke, reibe, teste, skaliere, hypnotisiere und nlp-siere dich zu einem starken Selbstvertrauen.
  • Schenke dem Geld mal eine (Fuß)-Massage (natürlich sinnbildlich)
  • Nutze das Geld immer mehr als Coach und Meister in deinem Leben und stelle ihm bedeutsame Fragen dein eigenes Leben betreffend. Tu so, als ob das Geld vom Leben selbst als Untermeister berufen wurde und nur dafür da ist, Dich persönlich zu teachen.
  • Schreibe dem Geld doch mal ein persönliches Gedicht. Ganz allein von dir und trage es ihm vor. Ein Haiku tut es auch.
  • Sag´ ihm, das es auf dich zählen kann
  • Bringe es doch mal zum Lachen mit einem Witz. Affirmationen singen tut es auch, weil sie Deinen Körper direkt in einen viel besseren Zustand bringen. Mein Affirmations-Ebook zu Geld bietet Dir dazu sehr viele coole Anregungen
  • Höre ihm einfach mal zu, welche Ziele und große Träume das Geld hat. (möglicherweise entdeckst du, das sich diese gar nicht so sehr von deinen eigenen unterscheiden;))
  • Sprich ihm Mut und Stärke zu
  • Liebe das Geld, auch wenn dir deine Eltern was anderes erzählt haben. Jeder von uns hat so seine Eigenarten. Warum nicht auch das Geld?
  • Liebe das Geld, auch wenn es zunächst „nur“ in kleinen „Schlucken“ zu dir kommt. Rom wurde ja bekanntlich auch nicht in 2 Stunden erbaut.
  • Bringe dem Geld ab sofort von jeder deiner Reisen eine Kleinigkeit mit. Ein kleines Souvenir macht doch einfach Freude.
  • Bestimme mit dem Geld gemeinsam einen persönlichen Geburtstag und dann streiche ihn in deinem Kalender an. Zum Geburtstag gibt es natürlich dann jedes Jahr ein Geburtstagsgeschenk. Ist ja klar.
  • Teile mit dem Geld gemeinsam eine persönliche Erinnerung, wann es mal ein wenig besser mit ihm zusammen war. Erzähle mehr darüber. Gerde dann, wenn Du momentan eine schwierige Zeit durchmachst.
  • Schenke jemandem der es braucht  Geld. Ohne „wenn und aber“. Wenn dir niemand einfällt – frage das Geld wen Du beglücken sollst! (Bettler sind dabei meistens keine so gute Wahl)
  • Schenke jemandem der es nicht braucht  Geld. Also wirklich jemand, der Geld mit Sicherheit nicht nötig hat. Ohne „wenn und aber“. Wenn dir niemand einfällt – frage das Geld! Herr Friedrich Merz gehört mit Sicherheit dazu.
  • Frage dich oder das Geld, was du von ihm lernen könntest. Verpflichte dich selbst stärker dies wirklich zu lernen.
  • Verzeihe dem Geld für einen „Fehler“, den du ihm wirklich vorwirfst. Alle Menschen machen „Fehler“, warum nicht auch das Geld?
  • Behandle Geld immer mit Respekt. Wie schon gesagt: „Geld hört immer mit“. Sei dir dessen gewiss.
  • Danke dem Geld für etwas, wo es dir schon einmal geholfen hat.

Ganz sicher fallen dir nach dieser Liste noch weitere nützliche Dinge ein, um das Geld und natürlich Dich selbst ein wenig glücklicher zu machen.

Ansonsten findest du mit Sicherheit noch weitere Anregungen in diesen Büchern hier.

Geld und Wohlstand

Finanzielle Freiheit

Glück – in 100 Listen

Sei dir gewiss! Geld ist immer auch ein Kind deines Unbewussten und alles was deine ungewöhnliche Art zur Überraschung hervorbringt lässt das Herzen dieses Kindes höher schlagen.

Und vergiss nicht, wenn es denn kommt: Genieße es!

Wenn es beim Klopfen, balancieren, winken, reiben, testen, skalieren, hypnotisieren, nlp-sieren und Ziele setzen etwas schneller und leichter gehen soll, empfehle ich immer solch coole Werkzeuge wie die Thetaweg Hypnose – Geldbeziehung heilen oder sich selbst direkt eine mit eigenen Silent Subliminals selbst machen.

für deinen Erfolg im Gelduniversum,

Hans-Christoph

PS: Der Power Anker um jedes Finanzielle Freiheits-Klopfen zu unterstützen und dem Unbewussten mehr Freude zu bereiten (fast hätte ich ihn doch vergessen, weil er so ein wenig in Richtung Geldzauber geht)

goldener Beutel

Suche dir einen schönen kleinen gelben Beutel aus. Lege in dieses kleine Behältnis:

  • eine goldene Münze (du kannst mal testen ob vergoldete Münzen auch gehen). Besser ist jedoch immer echtes Gold.
  • einen kleinen Magneten
  • 3 Gewürznelken
  • ein wenig Safranstreifen
  • 5 Reiskörner

Dann immer bei sich tragen und ab und zu mit der Hand etwas drücken. Beim Klopfen, balancieren usw. mit der Hand drücken oder einfach mal einen Durchgang ohne Worte und nur den Beutel in der Hand. 🙂
Money EFT mit Christoph Simon

Christoph Simon

Finanzielle Freiheit mit EFT, Psych-K, BSFF, Generativem NLP, Hypnose, Mace Energy Methode, EDxTM, TFT, systemisches Coaching, Geld Aufstellungen

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ja mal eine wirklich tolle und lustige Herangehensweise an das Thema GELD.. Vielen Dank dafür. .
    liebe grüße aus Salzburg.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.