So verdienst Du mit der 1-Stunden-Methode in 2 Jahren richtig schön Geld

Das zentrale Thema dieses Blogs lautet:  – Mehr Geld verdienen, das eigene Geldbewußtsein erhöhen und die persönliche Geldenergie stärken, um mehr von der Ressource Geld in sein Leben ziehen mit Hilfe cooler Methoden –

Geld existiert dabei immer auf drei Ebenen. Da gibt es zunächst die materielle Ebene, die seelische und die spirituelle Ebene. Und da Geld jede Menge Energie darstellt, ist es immer der radikale Spiegel der persönlichen  Lebensenergie, die gerade zur Verfügung steht.
Darüber kann man jammern oder sich ärgern oder was anderes tun – nämlich sein Energieniveau erhöhen.

Mit der sehr brauchbaren 1-Stunden-Methode zur finanziellen Freiheit ist das ein wunderbarer Weg.

Richard Carlson hat mir schon immer gut gefallen mit seinen Büchern. Eines davon hat den Titel: „Werde glücklich; werde reich! „.
Die Idee der 1-Stunden-Methode besteht kurz gesagt darin, daß jeder Mensch Finanzielle Freiheit erreichen kann, wenn er bereit ist jeden Tag mind. 1 ganze Stunde sich der Frage zu widmen: „Wie kann ich mehr Geld verdienen?“ Werde glücklich, werde reich. Grüne Ausgabe

Und zwar ganz  konsequent jeden Tag 1 Stunde lang.  Nach ca. 2-3 Jahren ist man dann sein eigener Unternehmer.
Ich mag solche Ideen und Denkansätze sehr.

Die Zentrale Frage lautet also: “ Wie kann ich mehr Geld verdienen?“

 

  • Da ist zunächst das disziplinierte einstündige tägliche arbeiten mit dieser Frage.
  • Dann kommt die Vereinbarung mit sich selbst, mit der 1-Stunden-Methode über zwei Jahre am Ball zu bleiben. Dazu gehört natürlich alles was mit Gelderwerb zu tun hat. Bücher lesen (wenn ich keine Ahnung habe), Werbebriefe schreiben usw.
  • Sich einem Geschäft widmen, welches gut zu dir passt und täglich 1 Stunde dranbleiben.
  • Eine eigene Cassette/CD mit der eigenen Stimme und stärkenden, kraftgebenden Ideen besprechen und diese seinem Unbewußten immer wieder vorspielen. So dass sich neue Kognitionen (spirituelle Ebene) zu Geld und Besitz manifestieren. Das ganze am besten täglich und dazu eine Vereinbarung mit sich selbst treffen.
  • Dazu gibt es ein schönes Buch mit dem Titel: „Das Geheimnis des inneren Reichtums“ v. Mark Fisher

Das Geheimnis des inneren Reichtums – Die neue Kunst des Liebens

Darin gibt es die Aufforderung das du dir ein eigenes MANTRA machst und dieses jeden Tag, morgens und abends mindestens 50-mal als Programmierung verankerst. Gnadenlos! Immer wieder! Ohne Ende!

„Du musst einzig und allein die Übung machen. Niemand anders kann sie für dich tun. Du mußt deine Formel Tag und Nacht laut wiederholen, mindestens fünfzigmal oder auch mehr, wenn du kannst. Selbst hundertmal am Tag. Auch das muß geübt werden.“ (Das innere Geheimnis des Reichtums v. Mark Fisher, Verlag Hermann Bauer, S.71)

Das monetäre Hauptziel ist es dabei Millionär nach 6,7 oder 8 Jahren zu sein.
Dafür braucht es eine Wunderformel, die in der Standardsequenz so lauten könnte: „Am Ende dieses Jahres will ich ein Haben im Wert von 15.625€ besitzen. Jährlich will ich dieses Haben für die Dauer von 7 Jahren verdoppeln. Ich bin Millionär am 03.06.2017.“

Bei täglicher Durchführung  ist das wirklich sehr powervoll.

Und als Extratipp, weil es nach meiner Erfahrung mit Tools der  Energetischen Psychologie verstärkt werden kann, empfehle ich regelmässiges Klopfen der Meridianpunkte. Oder eine einmalige Installation in einem Geldcoaching.

Ich hoffe, ich konnte helfen und liebe Grüße an dein Geld,

Christoph

Christoph Simon

Finanzielle Freiheit mit EFT, Psych-K, BSFF, Generativem NLP, Hypnose, Mace Energy Methode, EDxTM, TFT, systemisches Coaching, Geld Aufstellungen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.